Gnuseite

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Gnuseite

Ergebnisse 7. Großer Gnupreis

E-Mail Drucken

Die Ergebnisse des 7. Großen Gnupreises sind online. Wir hoffen, ihr hattet ebenso viel Spaß wie wir, wir sehen uns im nächsten Jahr wieder! Eine schöne, verletzungsfreie und sportlich erfolgreiche Saison wünschen euch

Eure Gnus!

 

Ergebnisse Haupttwettkampf (Großer Gnupreis)

Ergebnisse Jedermann/AK (Kleiner Gnupreis)

Ergebnisse Staffeln

Ergebnisse Mini Gnupreis

Ergebnisse Kinderlauf

 

Bildergalerie vom Wettkampf

Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.Com
 

Gnupreis 2017 - Jetzt anmelden!

E-Mail Drucken

Alle Anmeldeinformationen links im Menü.


Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.Com
 

Höhepunkte in Regensburg und Wiesbaden am kommenden Wochenende

E-Mail Drucken

Sowohl auf der Langstrecke bei der Challenge Regensburg als auch auf der Halbdistanz beim Ironamn 70.3 in Wiesbaden sind die Gnus vertreten.

LG und WSG nehmen die Langstrecke in Regensburg als Einzelstarter in Angriff. Zudem gibt es eine Gnustaffel in der Besetzung AG - Turbo - Hübi.

Konspirativen Meldungen zu Folge will das AG beim Schwimmen die 1:10:00 knacken und Hübi unter 3:30:00 laufen. Ebenfalls gespannt dürfen wir sein, ob das WSG sein großes Ziel Sub11 erreicht.

Auf halber Strecke ist unser Dude in Wiesbaden unterwegs. Auch hier dürfen wir gespannt sein, ob er sich in die Reichweite eines Slots zur 70.3 WM bringen kann, um es Amino, unser diesjähriger WM-Teilnehmer, gleich zu tun.

Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.Com
 

Bergtriathlon Rochlitz

E-Mail Drucken

Der Blondierte gewinnt mit Ralf Ronneburger (SC DHfK Leipzig) zeitgleich die OD beim Bergtriathlon Rochlitz, gefolgt von Marek Berger (STV Limbach-Oberfrohna). Der Kreismeister, CG und Thomas folgen auf den Plätzen 5,6,7.
Beim Sprint WSG mit einem sehr guten 6. Platz, Ronny P8, Ag P13, Kunzmen nach langer Verletzungspause hervorragend auf P16 und Turbo P20.
Harte Strecke, heißes Wetter und insgesamt wie immer ein kultiger Wettkampf!

Ergebnisse

Ein paar Bilder findet ihr auf unserer Facebook-Seite hier.

Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.Com
 

Zweiter Regionalliga-Wettkampf 2016

E-Mail Drucken

Ein hochkarätiger und bestens organisierter Wettkampf fand mit dem Muldental-Triathlon in Grimma statt. Es galt ein straffer Zeitplan, denn neben den Veranstaltungen der Landesliga mit dem Format 2plus3, bestehend aus Prolog und Sprint, und der Regionalliga, die als Sprint ausgetragen wurde, war Grimma gleichzeitig wieder Austragungsort der 2. Triathlon-Bundesliga Nord.

Das TFDG Regio Masters Team stand urlaubsbedingt leider nur mit drei Gnus am Start, weshalb wir, wegen der zu erwartenden Strafpunkte für den fehlenden vierten Mann, im Kampf um die Teamwertung diesmal keine Rolle spielen sollten. Gregor hatte gleichwohl Ambitionen auf die Einzelwertung. Mit einem zweiten Platz in der Gesamtwertung und einer Zeit von 1:05:51 Stunden stellte er diese eindrucksvoll unter Beweis.

Weiter hinten im Feld kämpften Thomas und Ronny um jede Platzziffer. Auf der Radstrecke war es wichtig Allianzen mit anderen Mitstreitern zu schmieden, da es sich um ein Rennen mit Windschattenfreigabe handelte. Die großen und damit schnellen Gruppen werden in dieser Konstellation vor allem von den guten Schwimmern gebildet. Ronny konnte wenigstens noch zu zwei anderen starken Fahrern aufschließen, von denen aber bald darauf leider einer abreißen ließ. Thomas musste sich komplett als Einzelkämpfer durchbeißen. Auf der Laufstrecke sollte er dafür Tribut zollen. Nach einer schnellen ersten Runde hatte er Ronny kurz eingeholt, anschließend jedoch mit Wadenproblemen zu kämpfen, so dass er wieder zurückfiel.

Wir blicken deshalb erwartungsvoll auf den nächsten Wettkampf in Havelberg, wo dann hoffentlich eine vollzählige Gnu-Mannschaft unversehrt das Ziel erreicht.

Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.Com
 


Seite 1 von 9